Aktivitäten
Abschlusstage der 4a/2018

 

Zum Abschluss der gemeinsamen Schulzeit verbrachte die 4a Englisch-Klasse drei Tage im Schloss Kassegg im Nationalpark Gesäuse. In der traumhaften Kulisse der Gesäuseberge verbrachten wir eine erlebnisreiche und spannende Zeit miteinander.

Bei der Naturerlebnisfahrt auf der Enns erkundeten wir eine wunderschöne Schlucht (Canyoning mit Adrenalin-Faktor). Dabei konnten wir Mut und Geschicklichkeit beweisen. Auf dem Wanderweg auf die Haindlkar-Hütte halfen wir uns – unter der Anleitung geschulter Ranger – gegenseitig auch schwierigere Kletterpassagen zu überwinden. Weiters lernten wir uns im Gelände zu orientieren.

Einen Abend verbrachten wir mit einer Nachtwanderung. Dabei bestaunten wir den Nachthimmel und lernten Sternbilder kennen. Am zweiten Abend genossen wir Steckerlbrot am Lagerfeuer. Auch die FuĂźball-WM durfte nicht fehlen.

Wir hatten – obwohl es recht anstrengend war – viel Freude und Spaß und bekamen großes Lob von den Rangern für unsere engagierte und motivierte Mitarbeit. Es war ein wunderschönes Miteinander, das uns sicher lange in Erinnerung bleiben wird.

Die Klassenlehrerin Gertrud Kulmer und Frau Neumeister als Begleitlehrerin sind sehr stolz auf diese heranwachsenden Menschen und das geglĂĽckte Gemeinschaftserlebnis und wĂĽnschen alles Gute fĂĽr den weiteren Lebensweg.