Aktivitäten
Mathematik zum Anfassen

Ziel der Ausstellung war es die Sympathie für Mathematik zu erwecken, positive Erinnerungen zu schaffen, Erfolgserlebnisse zu ermöglichen und Mathematik mit Spaß zu verknüpfen.

In der Ausstellung gab es 19 Stationen, an denen die Schüler echte Erfahrungen mit dem Thema Mathematik machen konnten. Als Lehrerin freute es mich besonders zu erleben, dass alle Schülerinnen und Schüler mit Eigenmotivation, Tatkraft und Ausdauer bei den Stationen arbeiteten. Es wurde viel kommuniziert und es entstand eine mathematische Gesprächsgrundlage.

Jede Schülerin und jeder Schüler bekam von mir ein Blatt auf dem sie kurze Notizen zu den einzelnen Stationen aufschreiben konnten, damit wir uns auch im folgenden Mathematikunterricht nochmal darüber austauschen können.

Vielen Dank an die Begleitpersonen Gerda Neumeister und Kerstin Karlin.

Alles Mathe ;-)

Alexandra Knudson